Das Atelier oder die Werkstatt

Alles massgeschneidert

Ein Atelier (aus dem Französischen für Werkstatt) ist der Arbeitsplatz eines kreativen Menschen, z. B. die Werkstatt eines Künstlers oder Fotografen. Das ist auch bei Erich Schatt der Fall und seine Handschrift ist überall erkennbar: Ordnung, Präzision, Zweckmässigkeit ziehen sich wie ein roter Faden durch die kleine Werkstatt. Unvorstellbar, dass hier so grosse Teile entstehen können. Aber dank eines optimal ausgerichteten Maschinenparks entsteht eine hohe Leistungsfähigkeit. Mit einer Eigenanfertigung von Arbeitstischen ist es möglich, an der Bandsäge runde Gegenstände wie zum Beispiel Zahnräder äusserst präzise und mit verschiedenen Durchmessern zu fabrizieren.

Alles scheint möglich

Es gibt fast nichts, was Erich Schatt aus Holz nicht schon angefertigt hat. Ein Blick in sein Fotobuch zeigt, dass er für ziemlich alles eine gute Lösung hat. Neben Möbel jeglicher Art, Spielzeuge, Spiele, Laternen, Aktenkoffer, Meerschweinchen-Stall baute er sogar einmal ein über zwei Meter langes Modell eines amerikanischen Trucks. Für diesen wurden ihm schon einige Male Angebote gemacht, aber bis jetzt konnte er sich nicht von ihm trennen. Nun plant er den Bau eines Anhängers mit einem Tank, der aus zwei Kammern besteht. Der Tank wäre füllbar und so könnte man beispielsweise bei Firmenfesten Rot- und Weißwein ausfließen lassen.